Home

Die Schauspielschule im Herzen von Hamburg

Die 1959 von Hedi Höpfner gegründete Schauspielschule Bühnenstudio ist mit mehr als 50 Jahren Lehrerfahrung eine der ältesten BAföG – anerkannten Schauspielschulen Deutschlands. Was uns auszeichnet sind kleine Klassen mit nicht mehr als 10 Studierenden, dieses bietet Raum für das, was uns am wichtigsten ist – Dich und Dein Talent!
Im direkten Dialog zwischen den Dozenten und Dir werden Deine Fähigkeiten individuell beobachtet und intensiv gefördert. Die verschiedenen Themenschwerpunkte vermitteln eine umfassende Ausbildung sowohl für den klassischen Theaterbereich als auch für die Anforderungen der modernen Medien.

Unsere Absolventen spielen auf zahlreichen deutschen Bühnen und sind regelmäßig im TV und im Kino zu sehen: Fahri Ogün Yardim dreht aktuell in Hamburg an der Seite von Till Schweiger als neuer Ermittler für den Hamburger „Tatort“. Schon während seiner Schauspielausbildung konnte er durch verschiedene Rollen sein können unter Beweis stellen (u.a. „Kebap Connection“, „Chico“, „KOKOWÄH“, „KeinohrHasen“ u.v.a.). Jakob Weigert spielte in der Serie “Alles was zählt”. Unser Ziel ist es, unsere Absolventen zu verantwortungsvollen und selbstbewußten Schauspieler/Innen auszubilden, die durch „Präsenz“ und „Körperlichkeit“ überzeugen. Aktuelle Neuigkeiten unserer Absolventen findest Du in Aktuelles

Schauspielschule Bühnenstudio Hamburg

Das Vorsprechen  zeigt uns „wer“ Du bist und „wo“ Du auf Deinem künstlerischen Weg stehst, bzw. wo deine Stärken und Schwächen liegen.

Jeder Bewerber hat 2 Rollen (Monologe oder Szenen) nach eigener Wahl mit einer Länge von jeweils 5 – 7 Minuten und ein Lied oder Gedicht vorzubereiten. Diese werden der Prüfungs-kommission, bestehend aus dem Direktor Peter Ohrt und den Dozenten der Schauspielschule Bühnenstudio Hamburg vorgetragen. Das nächste Vorsprechen findet am  20.02.2016 statt. Alternativ zum Vorsprechen besteht auch die Möglichkeit durch die Teilnahme an einem unserer Schauspielworkshops in Hamburg vorzusprechen.

Bühne oder Kamera? Diese Frage ist, wenn Du am Anfang Deines künstlerischen Weges stehst schwer zu beantworten. Wir vermitteln während unserer dreijährigen Schauspielausbildung klassische und innovative Schauspieltechniken, die sowohl auf der Bühne, als auch vor der Kamera ein „authentisches“ Spiel ermöglichen. Im Vergleich zum Schauspiel auf der Bühne gilt es vor der Kamera jedoch sein Spiel auf die Bedürfnisse des Mediums „Film“ anzupassen, je nach Blickwinkel (Einstellung) der Kamera und der Aufgabenstellung der Regie. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten werden im Fach Camera acting vermittelt. Neben der Schauspeilausbildung bieten wir ein Workshop-Programm zu verschiedenen Bereichen der Schauspielerei, zum Beispiel unser Casting Seminar in Hamburg, bei der Casterin Deborah Congia an.